Bild von der Schuhmacherei auf der Lohmühle

Das Traditionsmuseum

Wald, Wasser, Heimatkunde und Handwerk sind die vorherrschenden Themen der Auststellungen und Sammlungen im Lohmühlenmuseum.
Im ehemaligen Mühlengebäude und den Werkhallen sind die originalen Werkstätten von Tischler, Drechsler, Böttcher, Stellmacher, Schmied, Kürschner, Schuster, Korbmacher, Glasbläser und Glasdrücker eingerichtet.
Alte Werkzeuge liegen griffbereit, als säßen die Meister und Gesellen nur zur Mittagspause an der Apfelstädt. Ein Korb wurde zu flechten begonnen, eine Backmulde steht zum Trockenen an der Wand und das Fell des Fuchses wurde soeben aufs Brett gespannt...

In einer liebevoll eingerichteten und mit Alltags-und Gebrauchsgegenständen unserer Vorfahren ausgestatteten "Müllerwohnung" spiegelt sich eine längst vergangene Wohn- und Lebenskultur wieder.
Den Anfängen der homöopathischen Heilkunde und ihrem Begründer Samuel Hahnemann widmet sich eine Sonderausstellung. In Georgenthal hatte er einen seiner ersten Heilerfolge.
Thematische Ausstellungen zum historischen Schul- und Gesundheitswesen, der Puppen- und Maskenherstellung sowie zu Steinhauerei und Fossiliengrabungen im nahegelegenen Steinbruch Bromacker machen den Museumsbesuch kurzweilig und abwechslungsreich.

Die Gewinnung von Lohe - gerbstoffhaltiger Rinde von Fichten und Eichen als Grundstoff für die Gerberei - ist anschaulich aufbereitet und erklärt ebenso wie das funktionstüchtige Lohepochwerk den ursprünglichen Zweck der Lohmühle. Originale Sägewerkstechnik, Darstellungen zur Holzverarbeitung bis zum letzten Span unter der Marke "Lohmüspan" sowie eine Ausstellung zur regionalen Industriegeschichte spannen den Bogen in die Neuzeit.

Mühlen- und Familiengeschichte(n) können Sie beim individuellen Museumsrundgang erkunden oder bei einer Museumsführung im persönlichen Gespräch erfahren wie alles anfing, sehen was daraus geworden ist und nicht zuletzt hören was wir noch so alles vorhaben...

 

Bildergalerie

 
 
 

Öffnungszeiten

Dienstag, Mittwoch, Freitag - Sonntag:
10.00 - 18.00 Uhr

Montag und Donnerstag geschlossen

Während der thüringer Schulferien auch am Donnerstag geöffnet!

Führungen nach Voranmeldung möglich.

Eintrittspreise

Erwachsene: 04,00 EUR
  
Kinder (3-14 Jahre) :
03,00 EUR
 
Museumsführung einmalig:
20,00 EUR (mit Voranmeldung)

zum Lageplan »